Sonntag, 14. September 2014

Rezension zu Everflame - Feuerprobe

Everflame - Feuerprobe

Josephine Angelini

Erschienen im DRESSLER Verlag


Der Klappentext

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.

Meine Meinung

Lily ist eigentlich ein ganz normaler Teenager - eingentlich! Doch leider ist ihr Leben von Allergien und Krankenhausaufenthalten bestimmt. Es gibt kaum etwas gegen das Lily nicht allergisch ist. Dazu kommt noch ihre Mutter, die alle für verrückt halten. Nur ihr bester Freund Tristan ist an ihrer Seite. Noch! Denn dann macht Tristan einen Fehler und Lily ihr Leben verändert sich von einer Sekunde zur anderen.

Ich habe dieses Buch mit großer Freude erwartet und wurde nicht enttäuscht! Die Autorin nimmt den Leser mit in eine Welt der Hexen und der Magie. Ich habe ab der ersten Seite die Geschichte geliebt. Lily ist so ein starkes und doch ein so verletzliches Mädchen. Sie meistert alles mit einer Selbstverständlichkeit und nur in ganz kurzen Momenten wird sie schwach. Doch genau einer dieser Momente langt um das Leben von ihr zu verändern. Sie findet sich in einem anderen Salem wieder. Gelockt von einer Hexe. Als sie Lilian gegenüber steht wird ihr schnell klar, das sie um ihr Leben kämpfen muss. Doch es gibt Menschen, die ihr zur Seite stehen. Denn auch in diesem Salem gibt es einen Tristan. Ich muss sagen das mir der Tristan aus genau dieser Welt um einiges besser gefällt. Denn er geht offen mit seinen Schwächen um- die Frauen. Doch auch hier fällt es Lily schwer ihm voll zu vertrauen. Dann ist da noch Rowan. Er war Lilian´s Gehilfe und glaubt Lily zuerst nicht, das sie aus einer anderen Welt stammt. Doch dann passieren Dinge die seine Gefühle ändern. Ihn mochte ich von Anfang an. Er ist offen und doch geheimnisvoll. Er ist einfach für Lily da und genau dafür muss man ihn einfach mögen. Auch wenn er manchmal Dinge tut, wo man ihn für hassen müsste.

Die Geschichte hat so viele Facetten und doch kann man sie sehr flüssig lesen. Es wird alles genau beschrieben und keine Fragen bleiben offen. Auch entwickeln sich die Charaktere weiter und so entsteht eine sehr gute Tiefe in der Geschichte.

Mein Fazit

Mich konnte Josephine Angelini schon mit ihrer " Göttlich " - Reihe überzeugen, doch diese Geschichte gefällt mir noch besser. Ich habe den ersten Teil der

" Everflame "Trilogie verschlungen und warte ganz gespannt auf Band 2! Von mir volle 5 von 5 Bäume!!


Kommentare:

  1. Huhu! :)

    ich WILL dieses Buch! Deine Rezi ist jetzt schon die gefühlt 100ste, die so begeistert ist und mir immer mehr und mehr den Mund wässrig auf dieses Buch macht :D
    Ich bin übrigens durch den Kommentiertag auf deinen Blog aufmerksam geworden und folge dir gleich mal per GFC und Google+.
    Liebe Grüße,
    Skyline von http://skyline-of-books.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Skyline,
      ich kann die dieses Buch wirklich nur empfehlen. Es ist soooo toll. :)
      Ich werde auch gleich mal bei dir vorbei schauen ;)
      Liebe Grüße Mirjam

      Löschen
  2. WOW! Bei dir werde ich jetzt öfter mal reinschauen ... ich bin auch ein großer Bücherwurm und suche immer nach neuem Lesestoff!

    LG, Ines!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      danke für dein Feedback. Ich freu mich immer über neue Leser. Hast du auch einen Blog?
      Liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen
  3. Das hört sich verdammt gut an. Jetzt ist das Buch auf meiner WuLi gelandet. :) Vielen Dank für deine informative, gute Rezension. :)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kitty,
      freut mich das dir die Rezi gefällt. Es lohnt sich wirklich. ;)
      Liebe Grüße Mirjam

      Löschen
  4. Das ist jetzt schon das 3te mal heute, dass ich eine Empfehlung für das Buch lese und das an einem Sonntag... mein erster Weg morgen führt mich in die kleine Buchhandlung meines Vertrauens und dann wird wohl eingekauft. Vielen Dank für deine tolle Rezension =) Sie hat wohl dazu beigetragen, dass ich gleich direkt schlafen gehen werde, damit ganz schnell morgen ist :D

    Liebe Grüße und einen tollen 1. Blogger Kommentiertag
    Rike
    http://kochenbackenrandalieren.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike,
      na dann mal schnell ins Bettchen ;)
      Vielen dank für dein Kommentar. Ich freu mich und es ist das erste mal das ich an einen Kommentiertag mitgemacht habe. Leider konnte ich nicht so viel on sein, mein Großer hat heute Geburtstag :)
      Liebe Grüße Mirjam
      PS: Werde gleich mal bei dir vorbei schauen =)

      Löschen
  5. Hallo Mirjam,
    Schöne Rezi, ich fand es eher mittelmäßig, hatte wegen der Göttlich Trilogie einfach mehr erwartet! Aber dennoch schöne Rezi,
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mirjam,

    Ich danke dir erstmal, dass du meinen Beitrag im Käsekuchenland kommentiert hast und ich damit auf deinen Blog gestoßen bin. Ich bleibe gerne als Leser da.

    Anbei finde ich wirklich, dass du da eine tolle Rezi geschrieben hast. Ich glaube, ich kaufe mir dieses Buch dann demnächst auch mal, denn ich war mir vorher nie so sicher, ob ich es wirklich mitnehmen soll. Aber das hat sich nun geändert.

    Liebe Grüße, Florian :)

    AntwortenLöschen