Samstag, 14. Februar 2015

Valentinstag- Gewinnspiel oder doch lieber Shades of Grey?

Heute ist Valentinstag und ich möchte ein kleines aber feines Gewinnspiel starten!
Als erstes möchte ich euch ein Buch zum aktuellen " Shades of Grey " Thema vorstellen.
Die liebe Emily Bold hat mal wieder mitten ins Schwarze getroffen.
Der Klappentext:
Auf der Suche nach Mister Grey – oder: Warum Autsch kein gutes Safeword ist!

Anna ist Single – und glühender Fan erotischer Romane. Um ihre heimlichen Träume zu verwirklichen, beschließt sie, ihr Leben komplett umzukrempeln. Verrucht, kühn und sexy – so stellt sie sich die neue Anna vor. Und natürlich gehört an die Seite einer solchen Femme fatal niemand Geringeres als ihr ganz persönlicher Mister Grey.

Doch schon bald muss sie feststellen, dass sich die Kandidatensuche weit schwieriger gestaltet als gedacht, denn dominante Milliardäre sind rar. Stattdessen ist der Weg in Annas aufregendes und möchtegern-devotes Leben mit Fettnäpfchen, äußerst fragwürdigen Dates und dem Spott ihres Mitbewohners Marc gepflastert.

Wird sie trotzdem den Mann ihrer Träume finden?
 
Ich finde der Text verspricht mal wieder viel Vergnügen und ich werde es natürlich noch lesen und dann rezensieren.
Falls ihr mehr von der Autorin wissen möchtet schaut doch mal bei Ihr vorbei!
 Aber nun zu meinem Gewinnspiel
 
Ich möchte gerne drei Bücher verlosen die natürlich auch etwas mit dem Thema zu tun haben.
 
Als erstes zwei mal das Buch " Die Mädchenakademie " von Sandra Henke.
Diese zwei Exemplare hat Sie mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt - ein großes Dankeschön dafür.
 
Treten Sie ein in den Geheimclub der Lust

Ein Mädcheninternat als Spielwiese der Lust. »Der Geheimclub der Lolitas« lässt nichts anbrennen! Als die 18-jährige Emma von dem lustvollen Wettbewerb erfährt, den sich vier Mitschülerinnen ausgedacht haben, möchte sie in den Bund aufgenommen werden. Um ihren erotischen Horizont zu erweitern. Und um Christian zu erobern, die äußerst attraktive Aushilfe. Doch der hütet ein Geheimnis, und auch die Lolitas sind merkwürdig verschwiegen, was die verschwundene fünfte Lolita angeht.
 
Und als drittes Buch " Im Bett mit Mr. Grey " von Christine Janson.
Sie möchten „Shades of Grey” nicht nur lesen, sondern am liebsten selbst erleben? Dann ist dieser Ratgeber von Christine Janson genau richtig für Sie! Denn gerade, wenn man das eigene Liebesleben spannender gestalten will, stellen sich viele Fragen: Wie kann ich aufregenderen Sex haben? Wie meine geheimsten Fantasien erfüllen? Wie sage ich es meinem Partner? Hier finden Sie viele Möglichkeiten, sich mit sanfteren Praktiken aus dem BDSM-Bereich auseinanderzusetzen und sich von ungewohnten Liebestechniken inspirieren zu lassen.
 
Was ihr tun müsst um eins der tollen Bücher zu gewinnen? Ganz einfach:
1. Teilt bitte dieses Gewinnspiel
2. Ihr müsst keine Leser meines Blogs sein. aber ich würde mich natürlich sehr darüber freuen
3. Erzählt mir als Kommentar unter diesen Beitrag, was ihr an dem ganzen Shades of Grey Hype gut oder auch schlecht findet.
4. Zu guter Letzt sagt mir bitte über welches Buch ihr euch freuen würdet.
 
Am 28.02.15 wird das Los entscheiden.
 
 

Kommentare:

  1. Hallo
    Also gut finde ich an diesem Hype dass über sex gesprochen wird. Über Fantasien und der gleichen. All das was ja in der allgemeinen Gesellschaft eher unter vorgehaltener Hand besprochen wird. Ich bin selbst ein SoG-Fan, kann aber die Kritik zu dem Buch manchmal gar nicht verstehen. es geht hier eben einfach nur um EINE(von vielen) Frauenfantasie. Und das wird manchmal total vergessen. Besonders bei den Kritikern. Ich habe erst gestern oder heute einen Blogartikel darüber gelesen der das Buch total kleinkariert auseinander nimmt.

    Schlecht finde ich an dem Hype dass über nichts anders mehr gesprochen wird.

    Am liebsten würde ich mich über " Die Mädchenakademie" freuen. :-)

    Liebe grüße von Katzenflieder(kati Diermann)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, falls du jetzt auf Facebook meinen namen nicht wieder erkennen solltest, hier habe ich geteilt: https://www.facebook.com/pages/Katzenflieder/640966436012603

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank für deine Meinung. Finde es auch schade das alle nur den Sex in den Büchern sehen.
      Viel Glück Mirjam

      Löschen
  2. Huhu!

    Oh, so ein schönes Gewinnspiel :)
    Ich mach zwar nicht mit, weil das Genre nicht so mein Fall ist, aber ich dein Gewinnspiel gerne auf meinem Blog geteilt ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Aleshanee :)
      Liebe Grüße Mirjam

      Löschen
  3. Hallo,
    ich hüpfe für "Die Mädchenakademie" in den Lostopf und diesen Beitrag habe ich auf FB geteilt, ich hoffe das geht auch. :)
    https://www.facebook.com/sophieslittlebookcorner?ref=bookmarks

    Ich mag diesen Hype überhaupt nicht, da ich an allen Ecken nur noch von SoG höre. Ich mag SoG überhaupt nicht. Ich mag Erotikbücher und auch BDSM, aber SoG ist einfach nur Schwachsinn. Wahnsinnig schlecht geschrieben und hat wirklich nichts, aber auch gar nicht mit BDSM zu tun. Christian Grey ist kein Dom, sondern einfach nur ein brutaler Kontrollfreak. Meiner Meinung nach zählt diese Beziehung zu einer "abusive relationship", also ist gewalttätig und Missbrauch.
    Wenn der Hype zu einer guten BDSM Geschichte wäre, zu einem guten Roman (+ dessen Verfilmung) oder gar nur zu einer schönen Romanze, dann hätte ich damit überhaupt kein Problem. Manche Tabuthemen sollten offener angegagen werden.
    Aber Shades of Grey? Ach nöö.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie, mich würde interessieren ob du die Bücher auch gelesen hast? Ich finde es nämlich schon heftig das Buch so zu sehen. Mir haben sie sehr gut gefallen auch wenn ich mich mit BDSM nicht auskenne. Mir war aber auch klar das es so wie im Buch beschrieben nicht im wahren Leben ist. Ich finde schon das die Geschichte ein Liebesroman ist, denn die beiden entwickeln sich ja weiter. Liebe Grüße und viel Glück Mirjam

      Löschen
    2. Hallo,
      ich gestehe ich habe es nur bruchstückhaft gelesen, aber diese Szenen finde ich schon recht ausschlaggebend.
      Ich gebe dir recht, es geht mit Sicherheit auch um mehr im Roman und ich wollte dich sicher nicht angreifen, aber vielleicht bin ich bei diesen Themen einfach ein bisschen zu engstirnig, da ich mich theoretisch schon ein bisschen mit der Szene befasst habe. :)
      (und ehrlich gesagt schreckt mich die Liebesbeziehung dahinter leider auch ab, da es aus einer Twilight Fanfiction entstanden ist und ich diese Reihe auch absolut nicht mag^^)
      Das Gute ist ja, dass jeder etwas anderes mag und es gibt ja auch genügend Menschen die Fiktion von Realität unterscheiden können.
      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen
  4. Hallo,

    da ich eine große Büchermaus bin, mache ich sehr gerne hier mit beim Gewinnspiel. Im Gewinnfall hätte ich bitte gerne das Buch "Die Mädchenakademie" von Sandra Henke.

    An Shades of Grey fasziniert mich die ausführliche Darstellung bzgl. Sex, sehr interessantes Thema !

    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir

    Dein Blogfan
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://www.facebook.com/petra.schestokat.7/posts/570345673094326

      Löschen
    2. Hallo Petra,
      ja das fand ich auch gut. Aber noch mehr hat mir die Beziehung und Entwicklung von den beiden gefallen. :)
      Viel Glück und liebe Grüße Mirjam

      Löschen
  5. Hallo,

    da nehme ich auch sehr gerne teil. Geteilt habe ich auf Facebook:https://www.facebook.com/elma.lindner.9/posts/313738202170875?pnref=story
    Ich verstehe im Moment noch nicht diesen Hype um das Buch und den Film. Habe es auch noch nicht gelesen und auch den Film nicht angeschaut. Erotische Bücher lese ich aber schon ganz gern mal.
    Ich würde mich über "Suche nach Mr. Grey" oder "Mädchenakademie" sehr freuen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      na da hast du ja noch was vor dir. ;)
      Es waren meine ersten Bücher in dem Genre und seit dem bin ich Fan. Mir haben sie sehr gut gefallen und auch der Film war sehr gut.
      Ich drück dir die Daumen und liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen
  6. Hi,

    ich finde gut, dass in den Büchern so ausführlich über Sex geschrieben wird, dass finde ich immer sehr sehr gut und erregend, außerdem baut das Tabus ab!!
    Ich würde mich sehr über "Suche nach Mr. Grey" freuen.
    Ich habe hier geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/566913334864523265

    LG

    freiwelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja mir hat es auch sehr gut gefallen. Finde es auch gut das endlich mal ein Tabu gebrochen wird und darüber diskutiert wird.
      Ich drück dir die Daumen und liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen
  7. Hii :) Ich finde es ja schon ziemlich nervig das zur Zeit ja wirklich kein anderes Thema gibt. . . ich weiß nicht warum alles immer gleich so aufgebauscht werden muss. . . schlimm

    Ich würde gerne für " Die Mädchenakademie " in den Lostopf.
    Geteilt habe ich es hier: https://plus.google.com/102569701090270489465/posts/6RZKpR8kHe9

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cassie,
      hast du die Bücher auch gelesen oder ist das so gar nicht dein Ding?
      Ich finde es ist genau wie damals bei Harry Potter oder anderen Verfilmungen. Alles wird auseinander genommen und kommentiert.
      Ich wünsche dir viel Glück und liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen
    2. nein.. hab die Bücher noch nicht gelesen, ich hatte es mal vor gehabt aber irgendwie hatte ich durch den ganzen Hypen damals wie heute irgendwie dann doch keine Lust mehr die Bücher zulesen... aber an sich lese ich doch immer mal wieder Bücher aus dem Genre.
      Ja das ist echt schlimm und eigentlich sind die meisten Verfilmungen jetzt doch nur noch Geldmacherrei.. irgendwie scheint es ja auch zum Trend geworden zu sein den letzten Teil einer Bücherreihe zu teilen

      Löschen