Montag, 2. Juni 2014

Rezension zu Addicted to you - Atemlos

Addicted to you - Atemlos

M.Leighton

Erschienen im Heyne Verlag
 

Klappentext


Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen
Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat
Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die
Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist
verwirrt denn die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein.
Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist
charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch
die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es
entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...
Meine Meinung
Erst mal möchte ich mich auf diesem Weg einmal bei dem Heyne Verlag bedanken! Vielen Dank für dieses tolle Buch.
In der Geschichte geht es um Olivia und den Brüdern Cash und Nash. Als erstes musste ich ein bisschen schmunzeln bei der Namenswahl der Brüder, doch nach einigen Kapiteln hatte ich mich daran gewöhnt. Die Story von Addictedt to you - Atemlos wird immer abwechselnd aus der Sicht von den drei Hauptcharakteren erzählt, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. So konnte man sich gut in die Gefühle des jeweiligen rein versetzen.
Olivia ist eine Frau die sich immer in die " Bad Boys " verliebt und so kommt es das sie Cash sofort verfallen ist. Doch leider sind es genau diese Typen die ihr das Herz gebrochen haben und so stellt sie jede Annährung von Cash in Frage. Das ging mir ab und an ein wenig auf die Nerven, aber ich wollte trotzdem immer weiter lesen und wissen wie es mit der Dreiecksbeziehung weiter geht.
Cash ist der typische Bad Boy. Sexy, charismatisch, symphatisch, geheimnisvoll und natürlich sehr gut gebaut. Ich war ihm sofort verfallen. Er hat Charme und ist dazu noch witzig.
Bei Nash war ich gemischter Gefühle. Er war mir persönlich zu nett und Oberflächlich. Und wer mit einer Frau wie Marissa ( Cousine von Olivia ) zusammen sein kann, legt nicht viel Wert auf innere Werte. Doch in der Geschichte lernt man viel über die Brüder und versteht ihr Verhalten.
Natürlich ist auch eine Menge Erotik in der Geschichte dabei, aber diese nimmt nicht zu viel Platz ein und fügt sich toll in die Geschichte ein. Es knistert ordentlich...
Mein Fazit
Ein wirklich gelungener Auftakt zu einer tollen und lesenswerten Serie von M. Leighton. Wer auf knisternde und spannende Liebesromane steht ist hiermit sehr sehr gut bedient. Absolut Lesenswert und darum bekommt Addicted to you - Atemlos 5 von 5 Bäume von mir.



Kommentare:

  1. Hey :)

    Eine wirklich schöne Rezension, die du da verfasst hast! Ich bin momentan total im New Adult Wahn und dieses Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste. Aber ich denke, nach dieser tollen und überaus positiven Rezension wird es wohl bald bei mir einziehen dürfen. Ich hatte bisher immer ein bisschen die Sorge, dass die Dreiecksbeziehung ein negativer Punkt sein könnte... Ich versuchs einfach mal. :)

    Liebe Grüße,
    Nicole ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole :)
      Das Buch ist echt schön und der Schreibstil lässt einen nur so über die Blätter fegen.
      Liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen