Mittwoch, 24. Juni 2015

[Blogtour] Jace- The Escort




Herzlich Willkommen zum ersten Tag der Jace - The Escort Blogtour. Ich werde euch heute das Buch vorstellen und in den nächsten Tagen erfahrt so einiges über Jace und seine Arbeit.
Aber nun erstmal zum Buch. 
Erschienen ist es im Romance Edition Verlag






THE ESCORTS

Jace

von Isabel Lucero
Originaltitel: Living in Sin

Deutsche Erstveröffentlichung

übersetzt von Stefanie Zurek


Erscheint: Mai 2015

Genre: Erotic Romance
Serie: Teil 1 der Serie
Handlungsort: USA, Las Vegas

Seitenangabe: 260

Format

P-Book: Paperback 14×21 cm
E-Book: EPUB, MOBI


Preis

P-Book: € 12,99 [D]
E-Book: € 6,99 [D]


ISBN

978-3902972453 [Print]
978-3902972613 [EPUB]

Covergestaltung: Sturmmöwen

Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Und das in jeder Lebenslage. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas. Und er ist wirklich heiß. Ein sympathischer Typ, den man einfach mögen muss.

Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen … Doch kann sich Adrienne seinem Charme widersetzten? Um das raus zu finden müsst ihr dieses heiße Buch natürlich selber lesen. Und eins kann ich euch versprechen! Heiß und spannend wird es auf jeden Fall.
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Es hat alles was ein guter Erotik-Roman haben sollte. 
Das Cover ist elegant und schlicht gehalten und verrät das es hier nicht um billigen Sex und einfache Erotik geht. Es fehlt der Geschichte an nichts und ich hoffe ich habe euch nun sehr neugierig gemacht aufs Lesen.

Nun aber zum Gewinnspiel bei dem ihr wieder unsere Fragen beantworten müsst.
Meine Gewinnspielfrage lautet: Würdest du dir einen Escort mieten?


Und das sind die Gewinne: 
    Preis 1.-5.
    Jeweils 1 x Romance Edition Fanpaket bestehend aus Buch "Jace" in Print, Lesezeichen, Notizblock, Postkarte

  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag/Autor zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Blogtourfahrplan: 25.6.- 29.6.2015
25.6. 
Buchvorstellung in eigenen Worten


...

26.6. 
Escort - Was ist das?
Bianca von www.bibilotta.de

27.6. Jace & Adrienne / Escort vs. Geschäftsfrau

28.6. 
Autoreninterview mit Isabel Lucero


29.6. Vorschau + Bastel dir deinen persönlichen Escort!

30.6. Gewinnerbekanntgabe


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    das Buch hört sich ja wirklich spannend an :-)
    Also ich liebe solche Bücher und klar wird man als Frau bei einem charmanten gutaussehenden Typen wie Jace schwach! Aber für mich persönlich wäre das nichts, ich würde mir definitiv keinen Escort mieten, dazu bin ich nicht der Typ!

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    hm, schon eine durchaus interessante und verführerische Vorstellung so einen charmanten und gutaussehenden Mann so einfach mal per Escort mieten zu können.

    Aber bleiben wir mal realistisch...mir fehlt das nötige Kleingeld und nur für das Bett ...da bin ich einfach nicht der Typ von Frau, der das auch wirklich will.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Buch habe ich jetzt schon öfter auf Blogs gesehen. Ich finde ja den Beruf des Escorts hier ganz interessant.
    Selber einen mieten würde ich wohl kaum. Das wäre mir erstens zu teuer und zweitens wäre das wohl allgemein nichts für mich ;-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    das Buch steht gaaaanz weit oben auf meiner Wunschliste, deshalb versuche ich auch mein Glück :)

    Ich lese wirklich gerne über Escorts und finde den Beruf auch sehr interessant und abwechslungsreich, aber für mich wäre das wohl eher nichts ;)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    tolle Buchvorstellung und dieser Blogtour hab ich schon entgegen gefiebert.

    Ob ich mir einen mieten würde?? Nein ich glaube nicht, da bin ich nicht der Mensch dafür.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    hab auch schon der Blogtour entgegengefiebert weil ich schon neugierig auf das Buch bin!!!

    Ich würde glaube ich keinen mieten, ich bin - wie meine Vorkommentatorin - einfach nicht der Mensch dazu. Aber ich denke dass es doch einige nutzen.
    Aber auf Jace wär ich schon neugierig ;-)

    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich wäre auch nicht der Typ dafür um mir einen Escort zu buchen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde mir keinen Escort buchen.

    Ich wünsche noch einen schönen Donnerstag.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die Antwort lautet nein! Ich würde keinen Escort mieten, dafür bin ich nicht der Typ. Ich glaube auch nicht das ich es jemals sein werde.

    Das Buch gefällt mir sehr gut, ich hab schon viel drüber gelesen und bin ganz wild darauf es zu gewinnen.

    Ich hoffe das ich nun hier Glück habe.

    Lg Little Cat

    AntwortenLöschen
  10. Hey =)

    Ich freue mich sehr, dass ich gerade diese tolle Blogtour in meinem Blogroll entdeckt habe! Jace scheint ja wirklich ziemlich heiß zu sein, also ich hätte schon Lust das Buch zu lesen =)))))))))

    Ob ich mir einen Escort mieten würde?
    Allein die Vorstellung ist wirklich extrem verlockend! Aber ich weiß auch nicht, irgendwie ist die Hemmschwelle zu groß. Wenn ich mir die Kommentare weiter oben anschaue, dann scheinen wir Frauen ja generell sehr zurückhaltend bei sowas zu sein. Ganz im Gegensatz zu den Männern :-P
    Ich würde es gerne mal ausprobieren, aber ich wäre sicherlich unheimlich nervös ^^

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hi Mirjam,
    das war ein sehr schöner Beitrag :)
    Ich liebäugle schon ein wenig länger mit dem Buch. Darüber lesen würde ich gerne, aber einen Escort mieten würde ich mir eher nicht. Ich glaube mir wäre das ganze einfach so unangenehm, dass ich mich nicht wohlfühlen würde und damit wäre der Sinn ja hin und das Geld verschwendet.

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    Das Buch klingt ja schon mal super spannend!
    Zu dem Thema Escort muss ich sagen, na klar ist es verlockend sich mal einen netten Mann zu buchen. Wenn man Single ist, ist das sicherlich eine wirklich prickelnde Angelegenheit.
    Aber ich bin mir nicht sicher , ob ich das mit gutem Gewissen mit mir abmachen könnte. Außerdem wäre es mir auch etwas unangenehm, wenn das Freunde/ Familie heraus finden würden :D

    Von vornherein würde ich diese Sache nicht abwerten. :)

    Viele liebe grüße
    Carmen X

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Mirjam,

    um gleich zu deiner Frage zu kommen. Nein!
    Ich würde mich dermaßen unwohl fühlen, ich bin absolut nicht der Typ dazu.

    Das Buch hört sich sehr interessant und spannend an, ich freue mich schon sehr auf die Geschichte Jace scheint ja der absolute Traummann zu sein. ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika Hartmann

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :-)

    Also ganz erlich, wenn ich das Geld dazu hätte, würde ich mir sicher einen Escort mieten. Doch nur um alles einmal ausprobiert zu haben. Ich bin sehr neugierig und lebe sehr gerne mein Leben aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ,

    Nein , ich würde auch kein Escort buchen das
    wäre nicht für mich und auch noch teuer .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend! :)

    Hm! Gute Frage! Also, ich schreibe selbst eine Geschichte über Escorts, allerdings aus der Sicht einer Frau, daher finde ich es sehr faszinierend, dass es scheinbar doch Leute gibt, die aus dieser doch einzigartigen Berufssparte auch ein Buch gemacht haben :)) Bin ich nicht die Einzige ;D
    Ich selber würde mir nur einen Escort leisten, wenn ich das nötige Kleingeld dafür habe - das ist ja doch ein teurer Spaß. Aber was spricht dagegen? Ich bin überzeugt, dass man so auch wirklich nette Leute kennenlernen kann, und es muss ja nicht sein, dass der Kerl das nur beruflich macht, sondern er kann sich ja auch verlieben ;)

    AntwortenLöschen
  17. Das ist doch mal ne lustige Frage. 😀 Also ich würde schon wenn ich nicht seid 3 Jahren glücklich verheiratet wäre und das Geld dafür hätte. Wäre sicher total spannend mal so andere Menschen kennen zu lernen. Freude michschon total auf die nächsten Tage der Blogtour. LG

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    Eine sehr gute Frage, einerseits wäre ich sicherlich nicht abgeneigt wenn das nötige Kleingeld vorhanden wäre und es einen dementsprechenden Anlass gäbe.
    Andererseits würde ich mich nicht trauen :-)

    LG Susi
    susi.4755@gmx.at

    AntwortenLöschen
  19. Huhu :)
    Alsooooo nun ja, nachdem was ich gelesen habe würde ich für Jace wahrscheinlich eine Ausnahme machen *schmunzel*, jedoch bin ich so ein furchtbarer Kopf-Mensch und zermartere mir immer den Kopf um alles. Fühlt er sich wohl? Bin ich vielleicht nur ein unangenehmer Job für Ihn und er hat gar keinen Spaß? Ist sein lächeln aufgesetzt?

    Zu einem Date mit Jace würde ich nicht nein sagen *hihi* alles andere wäre für mich persönlich jedoch nichts :)

    Auch dir wünsche ich ein ganz tolles Lesewochenende und lieben Dank, für den Beitrag.

    LG Shorty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt gerade ein, dass ich das gestern vergessen habe :S
      racker4u@web.de

      Schönes Wochenende :D

      Löschen
  20. Als Mann steche ich hier wahrscheinlich ein wenig aus der Masse hervor und ich hoffe es ist nicht schlimm, wenn ich die Frage für mich umdrehe ;)
    Würde ich einen weiblichen Escort mieten? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Die Geschichte hört sich interessant an, für mich persönlich würde ich diesen Service eher nicht in Anspruch nehmen. Wenn ich den Tag/Abend mit einem Menschen verbringe, dann mit einem dem ich mich öffnen kann und eher sicher stelle ob dieser nur nett lächelt weil er Geld dafür bekommt oder ob er wirklich Interesse zeigt.
    Letzenden Endes bin ich auch überzeugt, dass man bei so einem Traummann wie es bei Jace den Anschein hat, sich bei der Zuneigung die einem zuteil wird, schneller verliebt. Was für den Escort wahrscheinlich eher lästig und für die Frau enttäuschend ist.

    Sonnige Grüße
    LB

    lbs40@online.ms

    AntwortenLöschen
  21. Guten Tag!

    Das Buch ist auf jeden Fall klasse :) Ob ich mir einen Escort mieten würde? Ich denke eher nicht, dass das etwas für mich persönlich wäre. Ich finde die Idee an sich wirklich gut, allerdings bevorzuge ich authentische Menschen um mich herum und keine, die dafür bezahlt werden, mir das zu sagen, was ich hören möchte :)
    Ich lese solche Geschichten sehr gerne, aber in der Realität wäre das leider nichts für mich ;-)

    Viele Grüße
    Melanie

    PS: Meine Mail-Adresse: deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  22. Ich befürchte ein Escort-Service wäre wohl nichts für mich. Ich will den Mann für mich allein. Im Teilen bin ich nicht gut. Und schon garnicht im teilen mit vielen Unbekannten.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    SchnuffelchensBuecher(at)web.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    das Buch klingt toll... ich würde mir allerdings ehrlich gesagt keinen Escort mieten. Ich würde das irgendwie komisch finden, wenn ich jemanden bezahlen würden, damit er Zeit mit mir verbringt...

    LG

    AntwortenLöschen