Freitag, 5. Juni 2015

[Blogtour] Vatikan - Hüter der Reliquie

Heute darf ich euch die Charaktere aus dem Buch Vatikan- Hüter der Reliquie vorstellen. 

Der Hauptcharakter in dem Buch ist für mich Pater Comitti. Er arbeitet im Archiv vom Vatikan und dort findet er auch die Briefe von Apollonia. Dieser liest er nach einigen Unstimmigkeiten dem Sicherheitschef Michaeil Arconoskij vor. Für mich war Pater Comitti ein sehr gläubiger und freundlicher Mensch. Er war einer der Charaktere die mir sofort ans Herz gewachsen sind. Anders dagegen Arconoskij. Ihn mochte ich leider überhaupt nicht. Er hatte was zu verbergen.
Dann ist da Lucienne de Viellvient. Sie ist die älteste von drei Kinder vom Grafen. Sie ist es die aber auch die wie eine Bedienstete behandelt wird. Sie muss so einiges ertragen und bleibt dabei immer freundlich und hilfsbereit. Ihr Leidensweg wird sehr genau und fesselt beschreiben und so durchlebt man alle Höhen und Tiefen mit ihr. Sie wird aus einer Situation von Salvator gerettet und veliebt sich sofort in ihn. Bei der Flucht wird sie dann von Argyle McQuit in einen Vampir verwandelt. An ihrer Seite ist ab da an Schwester Theresa. Sie hilft ihr, damit Lucienne niemanden tötet und zeigt ihr andere Wege. Auch im Glauben findet Lucienne großen Halt. Auch Schwester Theresa ist ein Charakter den man einfach lieben muss. Ihre Art die Probleme zu lösen hat mich wirklich beeindruckt. 
Dann ist da noch Miguel. Er ist der Sohn von Licienne und Salvator. Er ist ein Halpvampir und möchte die Weltherrschaft an sich ziehen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht. Auch bei ihm fiel es mir schwer ihn zu mögen. Heute darf ich euch die Charaktere aus dem Buch Vatikan- Hüter der Reliquie vorstellen. 
Der Hauptcharakter in dem Buch ist für mich Pater Comitti. Er arbeitet im Archiv vom Vatikan und dort findet er auch die Briefe von Apollonia. Dieser liest er nach einigen Unstimmigkeiten dem Sicherheitschef Michaeil Arconoskij vor. Für mich war Pater Comitti ein sehr gläubiger und freundlicher Mensch. Er war einer der Charaktere die mir sofort ans Herz gewachsen sind. Anders dagegen Arconoskij. Ihn mochte ich leider überhaupt nicht. Er hatte was zu verbergen.
Dann ist da Lucienne de Viellvient. Sie ist die älteste von drei Kinder vom Grafen. Sie ist es die aber auch die wie eine Bedienstete behandelt wird. Sie muss so einiges ertragen und bleibt dabei immer freundlich und hilfsbereit. Ihr Leidensweg wird sehr genau und fesselt beschreiben und so durchlebt man alle Höhen und Tiefen mit ihr. Sie wird aus einer Situation von Salvator gerettet und verliebt sich sofort in ihn. Bei der Flucht wird sie dann von Argyle McQuit in einen Vampir verwandelt. An ihrer Seite ist ab da an Schwester Theresa. Sie hilft ihr, damit Lucienne niemanden tötet und zeigt ihr andere Wege. Auch im Glauben findet Lucienne großen Halt. Auch Schwester Theresa ist ein Charakter den man einfach lieben muss. Ihre Art die Probleme zu lösen hat mich wirklich beeindruckt. 
Dann ist da noch Miguel. Er ist der Sohn von Licienne und Salvator. Er ist ein Halbvampir und möchte die Weltherrschaft an sich ziehen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht. Auch bei ihm fiel es mir schwer ihn zu mögen. 

Die Orte
Die Geschichte spielt hauptsächlich in Rom bzw. im Vatikanstadt. Dort lebt Comitti und dort liest er auch die Briefe von Apollona vor. Der Vatikanstadt ist der kleinste Staat der Welt mit nur ca.840 Einwohnern. Auf dem Staatsgebiet befinden sich neben dem Petersdom und dem Apostolischem Palast auch die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle. Den größten Teil des Staatsgebietes machen die Vatikanischen Gärten aus. Auch der Petersplatz gehört zur Vatikanstadt.
Quelle Wikipedia

Quelle Wikipedia

Die Reise von Lucienne geht desweiteren auch durch Frankreich und Spanien. Unten habe ich euch mal ein paar Bilder rausgesucht wie ich mir einige Orte beim lesen vorgestellt habe. 
Frankreich in den Bergen 
Quelle Geo.de

Spanien auf dem Weg nach Frankreich 
Quelle Wikipedia


Wollt ihr beim Gewinnspiel dieser Blogtour mitmachen? Dann beantwortet meine Frage bis zum 10.06.2015

Welche Orte würdet ihr am liebsten mal bereisen?



Gewinne:

1. Preis
Ein selbstgemaltes Bild "München" + eBook zur Blogtour (frei wählbar) im Wunschformat

2. Preis
Eine Fan-Tasse "Vatikan" & ein eBook zur Blogtour (frei wählbar) im Wunschformat

3. Preis
Ein Wunschbuch von Antonia Günder Freytag zur Blogtour ( frei wählbar) im Wunschformat


Bedingungen:

Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Morgen geht es bei www.kasasbuchfinder.de  mit dem Autoreninterview weiter.
Wir freuen uns auf Euch

Zum Fahrplan

5.6.  Vaikan - Die Hüter der Reliquie - Buchvorstellung

6.6.  Vatikan - Die Hüter der Reliquie - Charaktere + Orte im Buch

7.6.  Autoreninterview mit Antonia Günder-Freytag

8.6. Keine halben Sachen

9.6.  Sachsentöter

10.6.  Mord oder Totschlag? - Ermittlungsarbeit


11.6. Gewinnerbekanntgabe




Kommentare:

  1. Hallo,

    danke für die Vorstellung der Charaktere - macht Lust aufs Lesen!
    Wohin würde ich am Liebsten reisen? Durch die Blogtour habe ich gerade große Lust bekommen, mal wieder nach Rom zu fahren. Vor vielen Jahren habe ich dort als Au-Pair ein Jahr gelebt und es war so toll...
    Grüße Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Ja sehr schön vorgestellt. Hmm vielleicht sollte ich es mir mal überlegen mit den Vampiren.Urlaub oh ja fein Irland wäre Perfekt da würde ich gern mal hin. Rom ist nicht so meins.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Neuseeland und Island würden mich sehr reizen, schon allein wegen der besonderen Landschaft.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, von den vorgestellten Orten würde ich reisen nach:
    Frankreich in den Bergen

    Ich wünsche noch einen schönen Samstag.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    Ich würde mir gern Rom ansehen weil ich noch
    nicht dort war.
    Ich wünsche Dir schönen Samstag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Tag,

    bei Deinen Fotos bekommt man klar Lust auf das Reisen.
    Hm, gerne Rom und den Vatikan, denn beides kenne ich bis dato nur aus dem TV.

    Schönen Tag noch..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich sehr gerne mal Irland bereisen wegen des Landes und der Natur. Ägypten würde mich noch interessieren aber nicht das Land sondern eher die Pyramiden.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich war schon mal in Rom und war echt begeistert von der Stadt. Da würde ich auch gern nochmal hin reisen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Schönen Guten Morgen :)

    Ein schöner Beitrag und tolle Bilder! Da kommt direkt Vorfreude auf meinen Mittelmeerurlaub auf :) Da gehts nach Rom und ich bin schon sehr gespannt!

    Auf der Welt gibt es viele tolle Orte, die ich noch gerne besichtigen möchte. Rom steht im Juli an, dann gibt es noch Ägypten, Island, Schottland, Irland, New York, Chicago, Hawaii... einige Traumorte werde ich im Juli auf unserer Mittelmeerkreuzfahrt sehen dürfen. Ich bin schon sehr gespannt :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen