Sonntag, 29. Juni 2014

Rezension zu Traue niemals einen Vampir

Heute stelle ich euch zur AAVAA Blogtour das Buch " Traue niemals einen Vampir " von Diana Scott vor.
 

Traue niemals einen Vampir

Diana Scott

Erschienen im AAVAA Verlag
 

Freitag, 27. Juni 2014

AAVAA Blogtour

Heute macht die Blogtour vom AAVAA Verlag bei mir halt und ich darf euch heute und morgen drei eBooks vorstellen.
 
Heute geht es um die beiden Bände von der Autorin Cathe Dral.

Durch die Veröffentlichung zahlreicher Kurzgeschichten konnte die Autorin aus NRW ihren gefühlvollen Schreibstil bereits unter anderem Namen beweisen.
Für „Hungrig nach Macht“ und ihre folgenden Geschichten aus dem BDSM-Bereich entschied sich die kreative Hobbyzeichnerin bewusst für ein Pseudonym – gemäß ihrer Vorliebe für Wortspiele.
Cathe Dral fesselt ihre Leser mit Worten und erzeugt neben prickelndem Vergnügen auch lebensnahe Wiedererkennung.
( Quelle Verlagsseite)
 
 Beide Romane sind im AAVAA Verlag    als Ebook und Printausgabe erschienen.
 
Der Klappentext
Hungrig nach Macht
Hanna-Vanessa Kortes, eine 38 jährige, aufstrebende Karrierefrau, lernt durch die Begegnung mit ihrem Geschäftspartner Jörg Hansen eine ihr völlig unbekannte Seite an sich kennen.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Rezension zu Falling into you - Für immer wir



Falling into you - Für immer wir

Jasinda Wilder

Erschienen bei MIRA Taschenbuch
Der Klappentext
"Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.“ Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm. Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?
 
Meine Meinung
Dieses Buch habe ich mit sehr gemischten Gefühlen gelesen. Falling into you erzählt die Geschichte von Nell, Kyle und Colton. Nell und Kyle sind seit frühster Kindheit beste Freunde, bis sie eines Tages feststellen, das sie mehr für einander empfinden. Die Kapitel werden mal aus der Sicht von Nell und dann wieder von Kyle erzählt. Das hat mir sehr gut geholfen die Gefühle des Prodagonisten besser zu verstehen. Sie entwickeln sich sehr schnell weiter, was der Geschichte sehr gut tut.
Nell ist ein typisches Highschool Mädchen. Beliebt, kommt aus gutem Hause und ist dazu noch hübsch. Manchmal ist mir ihre Art zu denken etwas zu naiv und oberflächlich gewesen, doch durch die Beschreibung der Autorin sind mir des öffteren bei ihren Gefühlen die Tränen gekommen. Kyle ist der beliebteste Junge auf der Schule und immer nett und freundlich. Er drängelt Nell nie zu etwas, doch möchte er zum Schluß zu viel auf einmal. Auch seine Geschichte wird toll erzählt. Der tragische Unfall ist mir sehr zu Herzen gegangen und meine Gefühle spielten verrückt beim lesen. Als dann Colton bei der Beerdigung dazu kommt wird es noch spannender.
Colton ist das Schwarze Schaf der Familie, doch als man den Hintergrund erfährt, muss man ihn einfach mögen. Das Wiedersehen der beiden einige Jahre später ist gut in die Geschichte eingebaut. Nell hat immer noch mit den Schuldgefühlen zu kämpfen und Colton versucht alles um ihr zu helfen. Bei diesem Teil des Romans muss ich gestehen, das mir manchmal zu viel um den "Heißen Brei" herum geredet wurde. Dieses ewige hin und her der Gefühle von beiden machte es an einigen Stellen langweilig. Doch zum Schluß hat Jasinda Wilder es nochmal geschafft, das bei mir wieder die Tränen liefen. Ob es nun aus Traurigkeit oder Glück war, das muss der Leser selber rausfinden.
Mein Fazit
Ein Roman der die Gefühle des Lesers durcheinander bringt und  Lust macht auf weiterlesen. Ich werde auf jeden Fall Band 2 lesen. Leider muss ich ein Baum abziehen für das ein oder andere Tief beim lesen. Doch mit 4 von 5 Bäume ein lesenswertes Buch.
 
 


Dienstag, 24. Juni 2014

AAVAA Blogtour

Zur Zeit läuft eine tolle Blogtour über den AAVAA - Verlag und es gibt tolle Preise zu gewinnen.
 
Die Stationen sind:
 
5. Hier
 
Also schaut vorbei und erfahrt alles über diesen Verlag. 

Rezension zu Die Rebellion der Maddie Freeman

Die Rebellion der Maddie Freeman

Katie Kacvinsky

Gelesen von Marie Bierstedt

Erschienen im Bastei Lübbe Verlag



Der Klappentext
Das Leben ist zu kurz, um "vielleicht" zu sagen. Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben. Schule und Verabredungen - das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin - für den nur das wahre Leben offline zählt. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen? In welcher Welt wollen wir leben - und uns verlieben?
 
Meine Meinung
Dieses war mein erstes Hörbuch und ich habe mich sehr darauf gefreut. Doch leider wurde ich sehr enttäuscht. Die Stimme der Erzählerin hat mir überhaupt nicht gefallen und auch die Geschichte selber war mir etwas zu flach. Sie wird aus der Sicht von Maddie erzählt.
Maddie lebt in einer Digitalen Welt. Es wird kaum noch aus dem Haus gegangen und selbst die Verabredungen werden digital erlebt. Sie ist 17 und hat überhaupt keine eigene Meinung. Auch geht sie sehr naiv und oft unlogisch an die Sachen ran und ich musste bei fast allen Entscheidungen, die sie trifft, nur noch mit den Kopf schütteln. Ihre Schwärmerei von dem " perfekten " Justin ging mir sehr schnell auf die Nerven. Die Liebesgeschichte wurde sehr in den Hintergrung gerückt und hätte eher passieren können. Auch Justin hätte etwas mehr Tiefe nicht geschadet. Allerdings gefiel mir an ihm , das er das Wahre Leben dem der Digitalen vorzieht. Auch seine Freunde hätten ruhig mehr in die Geschichte mit einbezogen werden können. Sie kamen leider immer nur am Rande zur Erwähnung. Mich konnte die Geschichte nicht mitreißen.
Ich weiß nicht ob mir das Buch besser gefallen hätte, wenn ich es selber gelesen hätte. Aber ich glaube das die Stimme schon ein wenig Einfluss darauf hatte. Ich habe mich manchmal dabei erwischt, das ich nicht mehr richtig zugehört habe. Am Ende bleiben auch zu viel ungeklärt und Fragen offen.
 
Mein Fazit
Ein Hörbuch was mich leider nicht überzeugen konnte. Eine Dystopie mit durchwachsenen Charakteren. Leider reizt es mich auch nicht Band 2 zu lesen. Daher gebe ich "Der Rebelion der Maddie Freeman" nur gut gemeinte 3 von 5 Bäume.
 


Freitag, 20. Juni 2014

Rezension zu Addicted to you - Schwerelos

Addicted to you - Schwerelos

M. Leighton
Roman

Deutsche Erstausgabe
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41442-6
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 13,50 * (* empf. VK-Preis)
Erschienen im : Heyne Verlag
 
 
Der Klappentext
Bei Cash fühlt sich Olivia so geborgen wie niemals zuvor in ihrem Leben. Er bringt sie zum Glühen, und sie schmilzt für ihn dahin. Doch das große Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cashs dunkle Vergangenheit holt die beiden ein und ihre Welt droht zu zerbrechen. Cash ist im Besitz belastender Informationen, die einige Personen aus den Kreisen seines Vaters für lange Zeit hinter Gitter bringen könnten. Olivia erkennt, dass Cash nicht nur ihr Herz in Gefahr bringt; durch die Verstrickungen seiner Familie steht auch ihr Leben komplett auf dem Spiel. Sie sieht ein, dass einer Frau manchmal nichts anderes übrig bleibt, als Vertrauen zu haben. In so einer Lage steckt sie nun: wenn sie nicht sterben will, muss sie ihr Leben in Cashs Hände legen ...
Meine Meinung
Es ist noch nicht lange her, da habe ich Band 1 gelesen und war begeistert. Auch Band 2 hat mich nicht enttäuscht.
 Die Entwicklung der Geschichte geht nahtlos über und so kommt man nicht drum rum weiter zu lesen. Die Charaktere entwickeln sich weiter und die Spannung wird sehr gut gehalten. Neue Charaktere passen sich gut in die Geschichte ein und die Autorin erzählt viel gefühlvoller und sicherer.
Olivia muss diesmal all ihr Vertrauen in Cashs Hände legen um am Leben zu bleiben. Sie muss sich ihrer Mutter stellen und erfährt auch das Menschen sich ändern können. Bei Cash ist es genau das gleiche, doch seine Geschichte nimmt eine sehr interessante Wendung. Die hätte ich so niemals erwartet. Auch die Erotik kommt hier nicht zu kurz und die Autorin wird immer mutiger Szenen genauer zu beschreiben. Das die beiden wieder oft auf der Stelle treten, was ihre Gefühle angeht, stört nicht im geringsten. Denn es kommt wie es kommen muss.....
Mein Fazit
Auch Band 2 konnte mich überzeugen. Er ist ausgereifter und spannend zugleich. Die Geschichte macht Lust auf mehr und so warte ich gespannt auf Band 3. Von mir volle 5 von 5 Bäume.
 


Donnerstag, 19. Juni 2014

Blogtour Abbi Glines

Heute macht die Blogtour bei mir halt und ich darf euch das neue Buch " Take a Chance - Begehrt " vorstellen.

Take a Chance - Begehrt

Abbi Glines

Roman
Erschienen am 10.06.2014 im Piper Verlag
320 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-30566-2
€ 8,99
 
 
Der Klappentext
 
Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.
                                           ACHTUNG SPOILERGEFAHR!

Freitag, 13. Juni 2014

Rezension zu Take a Chance - Begehrt

 

Take a Chance - Begehrt

Abbi Glines
Erschienen im Piper Verlag
 
 
Klappentext
Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.
Meine Meinung
Nach dem ich die drei Teile von Rush gelesen habe, war ich begeistert das ich dieses Buch rezensieren darf. Ich habe die ersten Seiten gelesen und konnte nicht mehr aufhören.

Mittwoch, 11. Juni 2014

Abbi Glines Blogtour

 
Ab dem 16.06.14 läuft auf den folgenden Blogs eine tolle Blogtour zu den Büchern von Abbi Glines.
 

Sonntag, 8. Juni 2014

Rezension zu Zauberhaft Berührt Band6 der BeWitchED Reihe

Zauberhaft Berührt

Serena S. Murray

Erschienen im bookmedia Verlag

 
Klappentext
Lynsay Johnson nimmt sich eine Auszeit von ihrer Familie. Da trifft es sich gut, dass sie von einem Fremden auf einen Kurzurlaub in dessen Schlosshotel eingeladen wird. Je näher sie Noah jedoch kommt, desto dringender möchte sie sein Geheimnis lüften. Auch magische Schlossbewohner und der besagte Mann selbst werden sie nicht von ihrem Vorhaben abhalten können. Die wichtigste Frage ist aber: kann ihre Magie sie davor schützen, ihr Herz zu verlieren?
 
Meine Meinung

Montag, 2. Juni 2014

Rezension zu Addicted to you - Atemlos

Addicted to you - Atemlos

M.Leighton

Erschienen im Heyne Verlag
 

Klappentext


Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen
Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat
Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die
Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist
verwirrt denn die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein.
Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist
charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch
die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es
entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...
Meine Meinung
Erst mal möchte ich mich auf diesem Weg einmal bei dem Heyne Verlag bedanken! Vielen Dank für dieses tolle Buch.
In der Geschichte geht es um Olivia und den Brüdern Cash und Nash. Als erstes musste ich ein bisschen schmunzeln bei der Namenswahl der Brüder, doch nach einigen Kapiteln hatte ich mich daran gewöhnt. Die Story von Addictedt to you - Atemlos wird immer abwechselnd aus der Sicht von den drei Hauptcharakteren erzählt, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. So konnte man sich gut in die Gefühle des jeweiligen rein versetzen.